Dr. med. Dominik Bless-Martenson Dr. med. Stefan Walter
Fachärzte für Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten
Allergologie, Med. Qualitätsmanagement

HNO-Praxis in Leinfelden-Echterdingen und in Filderstadt bei Stuttgart Schwerpunkte: Tinnitus

Ein Tinnitus (Ohrgeräusch) ist eine Hör-Wahrnehmung ohne eine äußere Schallquelle. Die genauen Ursachen dieser Ohrgeräusche sind immer noch unbekannt. Wahrscheinlich entstehen sie nach einer Schädigung von Haarsinneszellen im Innenohr. Das zentrale Hörzentrum erhält unvollständige oder abgeschwächte Signale. Um das Signal zu verstehen, wird möglicherweise das Grundrauschen einer Nervenzelle im Hörzentrum verstärkt. So tritt plötzlich tritt ein bisher nicht wahrnehmbares Eigengeräusch in unser Bewusstsein. Wir hören ein Ohrgeräusch.

Nach heutigem Wissen kann ein akuter Tinnitus nach 48 Stunden wie ein Hörsturz behandelt werden. Dazu gehören heute meist eine hochdosierte kurzzeitige Cortisongabe, wie wir sie in Filderstadt und in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart häufig durchführen.

Sollte ein Tinnitus dauerhaft werden (chronischer Tinnitus), kann der Patient häufig erfolgreich mit einer Tinnitus-Trainings-Therapie (TRT), ggfs. mit technischen Hilfsmitteln und auch mit psychologischer Betreuung behandelt werden. Der wichtigste Bestandteil der Behandlung ist die Tinnitus-Bewältigungs-Therapie, an deren erster Stelle die Aufklärung über das Phänomen Tinnitus steht. Erst wenn Sie die Angst vor Ohrgeräuschen verlieren und sie nicht mehr als bedrohlich empfinden, steht der Weg zur einer Gewöhnung (Habituation) offen. Rauschgeräte (Noiser) und spezielle Hörgeräte können außerdem die Therapie unterstützen.

Die Tinnitus-Trainings-Therapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren und gehört zu den Leistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen in Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen und Stuttgart üblicherweise übernommen werden.

Fragen Sie uns, wir informieren Sie gerne weiter!